InduS - Aktuelles

Liegeräder, Handbikes, Velomobile am Start

 

Internationales Radsportereignis im Racepark in Meppen-Hüntel

 

Erstmals hat im Meppener Racepark ein inklusives Radsportwochende stattgefunden.

 

Dort gaben sich Teilnehmer aus Deutschland, den Niederlanden, Dänemark, der Schweiz, Österreich und Belgien ein Stelldichein. Im Fokus stand neben dem sportlichen Wettbewerb dieses Mal auch der Gedanke der Inklusion und des Freizeitsports.

 

„Leider war es recht regnerisch. Auch wenn wir viele Teilnehmer hatten, muss man sagen, dass es ohne den Regen sicher noch mehr geworden wären“, erklärte Ulrich Bentlage vom RSC Rütenbrock, der die Veranstaltung moderierte. [...]

 

Am Sonntag standen neben Kinderrennen auch der Inklusionslauf und die „InduS-Rekordfahrt“ mit auf dem Programm.


„Auch Vertreter des Landkreises, der die Schirmherrschaft übernommen hat, sowie der Landes- und Bundespolitik waren gekommen und zeigten sich vom vielfältigen Programm begeistert“, betonte Bentlage. Landtagsabgeordneter Bernd-Carsten Hiebing übernahm die Siegerehrung des Inklusionsrennens und Bundestagsabgeordneter Albert Stegemann, der auch im Beirat des Vitus-Werks ist, fuhr die InduS-Rekordfahrt mit einem Eltern-Kind-Tandem.

 

Quelle: Meppener Tagespost vom 14.08.2017 - von Werner Scholz

 

fussball3.png