InduS - Aktuelles

Erfolgreiche InduS-Fortbildung zur Lizenzverlängerung

Über 20 Teilnehmer wurden von der DBS Akademie geschult

 

Hervorragend besucht war die am 04. und 05. November 2016 in Lingen im Sportzentrum der SG Bramsche durchgeführte InduS-Schulung von Übungsleitern, die sich – zum Teil schon seit vielen Jahren - in inklusiven Sportgruppen im Emsland engagieren. Die Teilnehmer waren gekommen, um mit dieser Fortbildung, die Voraussetzungen für eine Verlängerung ihrer Übungsleiter C-Lizenz im Breiten-/Behindertensport zu erlangen.

 

Es war auch ein Wiedersehen unter Fachleuten und Freunden. Denn etliche der C-Lizenzinhaber kennen sich bereits seit vielen Jahren und betreuen eine inklusive Sportgruppe in einem emsländischen Sportverein.

 

Hauptreferent Ludger Elling, Geschäftsführer der DBS (Deutscher Behindertensportverband) Akademie, vermittelte theoretisches und fachliches Wissen und gab einen Überblick über aktuelle Entwicklungen zum Thema Inklusion durch Sport.

 

 

 

In Gruppenarbeiten wurde dieses von den Übungsleitern weiter vertieft. Schwerpunkt am Samstag bildete ein Praxisteil in dem unterschied-liche Methoden und Spiel-formen zur interessanten und praxisgerechten Gestaltung einer Übungsstunde geschult wurden. Ergänzend informierten die Projektverantwortlichen Frank Eichholt und Hermann Plagge über die Entwicklungen der Inklusion in den emsländischen Sportvereinen.

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Teilnehmer erfüllten die Anforderungen zur Verlängerung ihrer C-Lizenz im Breiten-/Behindertensport und zogen ein sehr positives Fazit der Veranstaltung.

 

 

fussball3.png