News

Herzlich Willkommen beim Projektportal InduS-Emsland.de!

Die Vision einer inklusiven Gesellschaft braucht kleine und große Schritte!

 

Das Projekt InduS (Inklusion durch Sport) - mit dem Ziel der Integration und Inklusion von Menschen mit Handicap in die lokalen Vereine, Verbände und sozialen Netzwerke in den Bereichen Sport und Freizeitgestaltung - versteht sich als ein solcher Schritt für die Emsländische Region.

 

Unser Projektportal informiert Sie aktuell über alle neuen Entwicklungen rund um InduS, stellt Ihnen die Angebote und Kontaktpersonen aller Projektpartner vor und hält bei Interesse auch Fachlich-konzeptionelles zu den Themen Integration und Inklusion bereit!

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie ein, InduS kennenzulernen! Schon das ist auch wieder ein nächster kleiner Schritt!

vom 06. September 2016 Inklusionspreis 2016 für Sportvereine

Landessportbund startet Wettbewerb

 

Inklusion im Sportverein heißt: Menschen mit und ohne Behinderung sind gemeinsam aktiv – sowohl auf dem Spielfeld als auch in der Gremienarbeit.

weiterlesen

vom 31. August 2016 Einstimmig war Trumpf beim Kreissporttag in Lingen

KSB-Präsidium in Lingen bestätigt - Koop: Wir haben Gas gegeben

 

Einstimmig war Trumpf beim emsländischen Kreissporttag in Lingen. Das galt für die Wiederwahl des Kreissportbund-Chefs Michael Koop sowie des gesamten Präsidiums, aber auch für Beschlüsse und Satzungsänderungen.

weiterlesen

vom 30. August 2016 TalentTag des Behinderten-Sportverband Niedersachsen e.V. (BSN)

Schon vom TalentTag beim VfL Wolfsburg gehört?

 

Gemeinsam mit dem VfL Wolfsburg e.V. lädt der Behinderten-Sportverband Niedersachsen e.V. (BSN) Kinder und Jugendliche mit einer körperlichen Behinderung am 28. Oktober 2016 nach Wolfsburg ein.

weiterlesen

vom 15. August 2016 Tag des Sports lockt 7500 Besucher nach Sögel

Sieben Stunden Programm rund um das Haus des Sports – KSB-Vorsitzender Koop zieht positives Fazit

 

Bullenreiten, Bogenschießen und Beachvolleyball: Die Schlaunallee in Sögel glich gestern einem Marktplatz der sportlichen Möglichkeiten. Bei sonnigem Wetter genossen Tausende Besucher den „Tag des Sports“ und erhielten Einblicke in die emsländische Leistungs- und Breitensportszene.

weiterlesen

vom 08. August 2016 Meppener Rekordlauf vom St. Vitus-Werk

„Mitmachen beim vierten Meppener Rekordlauf am 08.09.2016.“

Der Rekordlauf, organisiert und durchgeführt vom InduS Projektpartner, dem St. Vitus-Werk Meppen, findet am 08.09.2016 um 17.30 Uhr im Leichtathletik-Stadion am Helter Damm in Meppen statt. Wieder geht es darum, das Ergebnis des letzten Rekord-laufes (2014) zu überbieten, an dem seiner-zeit 378 Läufer mit und ohne Behinderung teilgenommen hatten.

 

Um dieses Ziel zu erreichen, sind die Organisatoren auf die Unterstützung vieler angewiesen. Alle sind willkommen: Einzelkämpfer, Familien, Gruppen, Vereine, Nachbarschaften und Clubs. Neben der sportlichen Aktivität ist es auch ein besonderes Anliegen, Menschen mit und ohne Behinderung im gemeinsamen sportlichen Bestreben zusammen zu führen und Begegnungen zu ermöglichen.

 

Anmeldungen sind möglich unter der Telefonnummer 05931/807-129 oder unter www.vitus.info Selbst eine kurzfristige Anmeldung vor Ort ist möglich. Dabei ist jeder Teilnehmer ab 16 Jahren herzlich willkommen, egal ob mit oder ohne Einschränkungen.

Mehr Informationen unter: www.vitus.info

vom 27. Juli 2016 Werbespot Tag des Sports fertig gestellt

Buntes Programm am 14. August in Sögel

  

Der "Tag des Sports" findet neben Hannover und Osnabrück am 14. August auch in Sögel statt - ein Mega-Event. Für den "Tag des Sports" werden von 10 bis 17 Uhr ca. 2000 bis 2500 Teilnehmer und Interessierte erwartet. Unter dem Motto "Spiel, Spaß, Sport" bietet der Kreissportbund Emsland e. V. (KSB) allen Sportarten eine Plattform sich zu präsentieren. Mehr Informationen und Programm. Alle sind herzlich eingeladen zum "Tag des Sports" am 14. August in Sögel.

Der Werbespot für dieses Sportevent ist jetzt  fertiggestellt! 

P.S.: Der Spot läuft jetzt auch täglich auf ev1.tv. Einschalten lohnt sich also!


laufen.png