News

Herzlich Willkommen beim Projektportal InduS-Emsland.de!

Inklusion ist ein immer größeres Thema in unserer heutigen Gesellschaft. Damit dieses Konzept verwirklicht werden kann, benötigt es die Unterstützung aller.

 

Mit dem Projekt InduS – Inklusion durch Sport – soll Inklusion und Integration von Menschen mit Behinderung im Emsland gelebt werden. Gerade Sport und Freizeit sind  wichtige Bestandteile unseres alltäglichen Lebens und bieten das perfekte Sprungbrett  um jeden mit einzubeziehen.

Nur gemeinsam kann Großes geschaffen werden – so sehen es auch die Projektpartner, das Christophorus-Werk Lingen, das St. Vitus-Werk Meppen und das St. Lukas Heim Papenburg und der Projektträger, der KreisSportBund Emsland.

 

Wir laden Sie ein, unser Projektportal zu erforschen, sich über die Möglichkeiten zu Inklusion durch Sport zu informieren und natürlich unsere vielfältigen Sport- und Freizeitangebote zu erkunden.  Vielleicht entdecken auch Sie die passende Sportart für sich.

vom 15. Juli 2014 Fußballcamp mit und ohne Behinderung

Jugendcamp der Werderfreunde Emsland Süd am 19. und 20. Juli in Gersten.

Ein integratives Fußball-Jugendcamp findet am kommenden Wochenende, 19. und 20. Juli, in Gersten auf dem Sportplatz an der Bregenbecker Straße statt. Ausrichter dieses Fußballcamps ist der offizielle Werder-Bremen-Fanklub „Werderfreunde Emsland Süd e. V.“. Unterstützt werden sie dabei vom Projekt Indus (Inklusion durch Sport im Emsland) des Kreissportbundes Emsland und Werder Bremen.

weiterlesen

vom 11. Juli 2014 Tolle Stimmung beim Sportivationstag in Meppen

Inklusives Sportfest war ein voller Erfolg

 

 

 

 

Ob Sportlerinnen und Sportler mit und ohne Behinderung, Betreuer, Helfer, Unterstützer und Gäste – alle waren sich einig:

 

 

  

Der Sportivationstag hat riesigen Spaß gemacht.

Ob bei den Wettbewerben für das Sportabzeichen oder beim vielfältigen Spielfestangebot, alle Teilnehmer waren mit großen Einsatz und Eifer dabei. Dabei kamen Spaß und Unterhaltung nie zu kurz.

weiterlesen

vom 09. Juli 2014 Grenzen überwinden im Wettkampf

Sportivationstag beginnt am Donnerstag (10.07.) um 9 Uhr

 

Zuschauer und Unterstützer sind für das am 10. Juli 2014 im Meppener Leichtathletikstadion am Helter Damm stattfindende inklusive Sportfest herzlich willkommen.

In gemeinsamen Wettkämpfen werden Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung das Sportabzeichen ablegen. Insgesamt haben sich 350 Sportlerinnen und Sportler aus dem gesamten Emsland für dieses Sportfest angemeldet. Für alle Interessierten ist es eine hervorragende Möglichkeit, inklusive Sportwettkämpfe aus nächster Nähe kennen zu lernen. 

Der Kreissportbund Emsland (KSB) ist mit dem Projekt InduS – Inklusion durch Sport im Emsland – Organisator und Ausrichter dieser Veranstaltung. Unterstützt von vielen ehrenamtlichen Helfern und gemeinsam mit den Verantwortlichen vom Behinderten-Sportverband Niedersachsen e. V. (BSN) hofft man auf gutes Wetter und viele Besucher.

vom 30. Juni 2014 Eintr. Schepsdorf ist BFLN Niedersachsenmeister

Fußballteam bei der deutschen Meisterschaft dabei.

 

Egon Trepke (rechts) aus dem Präsidium des Niedersächsischen Fußballverbandes überreicht dem Spielführer des SV Eintracht Schepsdorf, Fabian Salwolke, Pokal und Preis für den Gewinn der Niedersachsenmeisterschaft. Foto: privat Die Fußballer von SV Eintracht Schepsdorf haben die Meisterschaft in der Behinderten-Fußball-Liga Niedersachsen (BFLN) gewonnen. In einem hart umkämpften Finale setzten sich die Schepsdorfer mit 2:0 gegen den Vorjahressieger aus Dannenberg durch. „Unglaublich, einfach unbeschreiblich“, bejubelte Trainer Volker Geerdes den Sieg seiner Mannschaft.

weiterlesen

vom 26. Juni 2014 SC Spelle-Venhaus gehört "InduS" an

Sabine Ferguson ist Inklusionbeauftragte des Vereins

 

 

v.l.: Rolf Busch (Jugendleiter SC SV), Frank Eichholt (InduS/LinaS), Helmut Klöhn (Vorsitzender SCSV), Sabine Ferguson (Inklusionsbeauftragte SC SV), Ludger Vehr (Samtgemeinde Spelle – FB Jugend, Fami-lie und Senioren), Nina Berning (Familienzentrum – Haus der Familie) Mit der Übergabe des Schildes „Wir sind dabei“ an die Verantwortlichen des SC Spelle-Venhaus ist es nun amtlich: auch beim größten Sportverein im Altkreis Lingen wird nun inklusiver Sport betrieben und gehört damit dem Netzwerk InduS an. InduS ist die Kurzform für Inklusion durch Sport im Emsland. Unter diesem vom Kreissportbundes Emsland gegründeten Dach wird LinaS im südlichen Emsland weiterentwickelt.

weiterlesen

vom 16. Juni 2014 Grafschafter Triathlon am 30.08.2014

In diesem Jahr mit Paratriathlon – Staffel

 

Der 3. Grafschafter Triathlon erfährt dieses Jahr eine weitere Aufwertung und rückt das Thema Inklusion stärker in den Fokus. Eingebunden in den Jedermann-Wettbewerb (Startzeit 14.00 Uhr) wird eine Paratriathlon-Staffel angeboten. Gingen in den vergangenen Jahren bereits vereinzelt Sportler mit Behinderung an den Start, soll nun noch mehr Menschen mit Handicap die Gelegenheit zur Teilnahme geboten werden. Die Veranstaltung am 30.August wird in Nordhorn rund um den Vechtesee durchgeführt. Interessierte Sportler mit Behinderung können sich unter http://www.grafschafter-triathlon.de/news/ umfassend informieren und für den Wettkampf anmelden.


klettern.png